We are built to love – kleine Analyse der Nicht-Beziehung (Teil 1 von 2)

Die Nicht-Beziehung sieht augenscheinlich aus wie eine Beziehung, wird aber nicht so benannt, um Verantwortung, Erwartungen, Verpflichtungen und Bindung zu vermeiden. Ich frage mich, wieso Beziehungen so bedrohlich erscheinen. In Teil 1 geht es um unsere Angst vor Fremdbestimmung und die Degradierung von Menschen zu Funktionen.

Auf dem Grunde des Stigmas – Das Problem mit der Sexarbeit (Teil 1 von 4)

„Wenn wir als Sexarbeiter_innen ‘Schutz’ brauchen, dann vor allem den vor gesellschaftlicher Stigmatisierung, Diskriminierung und Kriminalisierung.“ heißt es in einer Stellungnahme des Verbandes zum neuen Prostituiertenschutzgesetz. Ich möchte verstehen, wie dieses Stigma zustande kommt. In Teil 1 geht es um sexuelle Selbstbestimmung (beziehungsweise deren Abwesenheit).