Sexuelle Kultur I: Einleitung (Teil 1 von 2)

Sex wird gern als das “Natürlichste von der Welt” bezeichnet. Das mag auf die allermeisten Tiere und Pflanzen zutreffen, für Menschen stimmt es jedenfalls nicht. Wir sind soziale Wesen, die mittels Abstraktion und Sprache ihre gesellschaftlichen Strukturen, Wertvorstellungen, Regeln und Tabus verhandeln. Sexuelle Bedürfnisse mögen natürlich sein, sexuelles Handeln, sogar sexuelles Erleben sind immer auch, … „Sexuelle Kultur I: Einleitung (Teil 1 von 2)“ weiterlesen